Subscribe RSS
Freizeitgestaltung Mai 08

Die Seychellen sind ein Reiseziel, auf denen Sie durchaus mehr erleben können als am Strand zu liegen und die Sonne zu genießen, wenn Sie das denn wollen.

An erster Stelle sind – bei einer Inselgruppe schließlich obligatorisch – die diversen Wasserportarten zu nennen.

Breite Palette an Wassersport

Sie haben die Möglichkeit sich in fast allen möglichen Wassersportarten zu üben, wobei fast immer die Möglichkeit besteht die Aktivitäten direkt im Hotel zu organisieren.

Die Palette an Aktivitäten ist sehr breit und reicht von den allgemein bekannten Sportarten wie Kanu-fahren, Kajak-fahren, Windsurfen, Kite-surfen, Surfen, Wasserski, Wakeboarding, Jetski-fahren, Segeln, und vielen mehr bis zu relativ unbekannten Wassersportarten wie zum Beispiel dem HobieCat – das HobieCat gehört zu den Booten und damit zum Segeln. Es ist ein kleiner, leichter Katamaran oder Trimaran.

Die Seychellen sind auch ein Paradies für all diejenigen unter Ihnen, die sich auch gern einmal unter der Wasseroberfläche bewegen. Sowohl Schnorchel- als auch Tauchtouren lassen sich schnell und mühelos organisieren.

Sind sie etwas abenteuerlustiger? Kein Problem. Auch Hochseefischen und Ähnliches können Sie von den Seychellen aus unternehmen.

Auch an Land sehenswert

Natürlich sind die Seychellen auch dann interessant, wenn Sie sich nicht die ganze Zeit im Wasser, auf dem Wasser oder unter Wasser aufhalten wollen.

Die Inseln selbst sind wunderschön und laden Sie dazu ein, mit einem Spaziergang oder einer Wanderung die exotische Vegetation, die weißen Sandstrände, faszinierende Granitformationen, und vieles mehr kennenzulernen.

Sie können dies tun, indem Sie jede der gewünschten Insel einzeln besuchen, oder an einem sogenannten Inselhopping teilnehmen, organisierten Touren zu einer Gruppe ausgewählter Inseln und Sehenswürdigkeiten.

Besondere Highlights auf den Seychellen sind der Strand ‚Anse Source d’Argent‘ auf La Digue, der schon in einigen Werbespots zu sehen war –zum Beispiel Rafaello, Bacardi, sowie die Insel ‚Bird Island‘ auf der Sie die älteste Riesenschildkröte der Welt bewundern können.

Neben der ältesten Riesenschildkröte findet man auf Praslin die größte Kokosnüsse der Welt, die ‚Coco de Mer‘.

Kategorie: Allgemeines
Du kannst die Kommentare zu diesem Beitrag über den RSS 2.0 feed verfolgen. Du kannst einen Kommentar verfassen, oder einen Trackback von Deiner Seite setzen. Unsere Trackbacks sind alle ohne rel="nofollow"!
Bitte hinterlasse einen Kommentar! » Log in